share of voice

Share of Voice – was ist das?

Subscribe

Kennst Du Deinen Share of Voice? Beziehungsweise weißt Du überhaupt, was er für Dein Marketing bedeutet? In unserem Blogbeitrag erfährst Du alles, was Du über Share of Voice wissen solltest, wie Du ihn trackst und wie Du ihn erhöhen kannst!

 

Was ist eigentlich der Share of Voice?

Beim Share of Voice (kurz SOV), handelt es sich um eine Kennzahl aus dem Marketing sowie dem Online Marketing. Der SOV im traditionellen Sinne ist die Berechnung, wie groß der Anteil der eigenen Werbung im Vergleich zu denen der Mitbewerber ist.

Diese Definition ist heutzutage jedoch weitergefasst und bezieht sich oft auf die allgemeine Online-Sichtbarkeit, einschließlich PPC (Pay-per-Click), organische Suche und Social Media.

Im digitalen Marketing wird der SOV normalerweise als Anteil der Gespräche, die über Dein Unternehmen auf verschiedenen Kanälen und im Vergleich zur direkten Konkurrenz geführt werden, definiert.

Der SOV ist zusammenfassend ein Indikator, mit dem die Markenbekanntheit über verschiedene Kanäle im Vergleich zum Wettbewerb gemessen werden kann. Also im Grunde eine Art Wettbewerbsanalyse.

 

Warum ist der Share of Voice wichtig?

Damit die Zielgruppe Deine Produkte und Dienstleistungen kauft, muss das Unternehmen/die Marke sichtbar sein. Aus diesem Grund ist die Markenbekanntheit einer der Hauptziele im Marketing. Der SOV ist eine starke Messgröße, anhand der Du beurteilen kannst, wie sichtbar Dein Unternehmen ist.

Eine umfassende Analyse des SOV kann Dir helfen zu verstehen, welche Wirkung Deine Marke auf die Branche und die Zielgruppe hat, um die eigene Strategie zu verbessern, damit die gewünschten Ziele erreicht werden können.

 

Wie kann der Share of Voice ermittelt werden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den SOV für Dein Unternehmen/Deine Marke zu ermitteln.

Hierfür kann eine einfache Tabellenkalkulation unterstützt durch kostenlose Alert Tools (Bsp.: Google Alerts) verwendet werden oder ein kostenpflichtiges Analyse Tool wie zum Beispiel Talkwalker, Brandwatch und Co.

 

Wie kann der Share of Voice erhöht werden?

Ganz einfach gesagt: Du musst Deine Zielgruppe und andere dazu bringen, über Dein Unternehmen/Deine Marke zu sprechen. Diese drei Aspekte können dabei helfen:

  • Influencer Marketing: Eine Markenerwähnung durch Influencer kann Wundern für Deine Markenbekanntheit bewirken.
  • User-generated Content: Begeistere Deine Kunden. Denn begeisterte Kunden erstellen zufriedene Inhalte, die andere oder potenzielle Kunden erreichen können.
  • Traditionelle Medien: Erwähnungen können auch durch eine starke PR- oder Sponsoring Strategie erreicht werden.