UTM-Parameter für erfolgreiches Kampagnen Tracking nutzen

Subscribe

Erfolgreiches Marketing geht Hand in Hand mit der Messung und Analyse von Marketingaktivitäten und deren Ergebnisse. Denn letzten Endes ist es wichtig, zu wissen, welche Aktivitäten und Kampagnen ihr Geld wert sind.

Damit Du  benutzerdefinierten Links, Kampagnen und Postings im Internet besser messen kannst, verwenden wir ein einfaches und trotzdem nützliches Tool: UTM-Parameter!

 

Was sind UTM-Parameter?

Bei UTM-Parametern handelt es sich um kurze Textausschnitte, die an das Ende einer URL angehängt werden. Mithilfe dieser Ausschnitte wird ein kampagnenspezifisches Tracking in Google Analytics ermöglicht. Wenn ein Nutzer auf einen UTM-Link klickt, wird dieser Klick erfasst. Somit kannst Du genau nachverfolgen, woher die Zugriffe auf die Inhalte stammen. Diese Daten können dann ausgewertet werden, um die Nutzer gezielter und effizienter anzusprechen und somit mehr Traffic für Deine Seite zu generieren.

 

Wie funktioniert’s?

Wir verwenden das Tool „Campaign URL Builder“, welches im Internet kostenlos zur Verfügung steht. Wenn Du nun zum Beispiel einen UTM-Parameter für dein Facebook-Posting über Deinen neuen Blogbeitrag erstellen möchtest, musst Du in diesem bereitgestellten Formular folgende Parameter für das Tracking ausfüllen:

  • Website URL
  • Kampagnen Quelle
    • Mit Kampagnen Quelle lässt sich feststellen, aus welcher Quelle (Facebook, Google, Twitter…) der Traffic auf die gewählte URL stammt. In diesem Fall wäre das Facebook.
  • Kampagnen Medium
    • Bei dem Feld Kampagnen Medium wird das Marketingmedium (Banner, E-Mail …) eingegeben, über das Dein Link bereitgestellt wird. In unserem Beispiel wäre das Social Media.
  • Kampagnen Name
    • In diesem Feld soll der Name Deiner Kampagne ausgefüllt werden, wie z.B. der Produktname, Promotion Code, Slogan, Titel Deines Blogbeitrages etc. In unserem Beispiel wäre das der Titel des Blogbeitrages – „Personas“.
    • Mithilfe des Namens kann zurückverfolgt werden, von welcher Kampagne die Nutzer auf die Website kommen.
  • Kampagnen Begriff
    • Der Parameter Kampagnen Begriff wird nur bei Werbeanzeigen für die Erkennung von bezahlten Keywords verwendet.
  • Kampagnen Content
    • Das Feld Kampagnen Content wird verwendet, um Anzeigen, wie z.B. für A/B-Testing zu unterscheiden (Bsp.: logolink oder textlink) –> somit kann leicht überprüft werden, welcher Link häufiger geklickt wurde.

utm parameter

utm link

Zum Schluss muss nur noch der generierte Link in Deine Kampagne eingebunden werden. Die Auswertung findest Du unter Deinem Google Analytics Account, unter dem Reiter Zielgruppe > Quellen > Kampagne. Nun steht Deinem Kampagnen Tracking nichts mehr im Wege.

Analytics UTM