voice marketing

Voice Marketing – Marketing mit Sprachassistenten

Subscribe

Der zunehmende Einsatz von Sprachassistenten hat einen neuen kundenorientierten Marketingkanal für Unternehmen geschaffen. Nicht umsonst heißt es „Sprache ist das neue Tippen oder Wischen!“. Sprachassistenten agieren als Schnittstelle zwischen digitalen und physischen Konsum und schaffen Raum für Interaktion mit den Nutzern. Dennoch ist Voice Marketing und die Technologie sehr neu und viele Unternehmen sind unsicher, wie sie es sinnvoll nutzen können.

 

Was ist Voice Marketing?

Unter Voice Marketing versteht man die Nutzung von Sprachassistenten oder Voice Search für Marketingzwecke. Dabei werden Botschaften, Informationen und Emotionen ausschließlich über gesprochene Sprache und Musik transportiert.

 

Einsatzfelder

Vor allem Voice Search dient als hervorragendes Marketinginstrument, um die Suchintentionen und Fragen der Kunden zu klären. Folgende Einsatzfelder sind hier möglich:

  • Fragen, die sich auf das lokale Umfeld beziehen
    • Wo kann ich Online Marketing Bücher kaufen? Wo ist das nächste chinesische Restaurant?
  • Fragen im Kontext des Shoppings
    • Wer bietet Kameras unter 200 € an? Welche Angebote gibt es heute bei XY?
  • Fragen zur Navigation
    • Wie ist die schnellste Route zu Plappermaul?
  • Fragen zu unterschiedlichen Sachverhalten
    • Wie heißt das aktuelle Buch von XY? Was ist für ein gutes Online Marketing wichtig?
  • Befehle
    • Erinnere mich an meinen Termin mit Plappermaul im Holzhaus 1 um 15 Uhr

 

Zusätzlich kann Voice Marketing noch folgendermaßen eingesetzt werden:

  • Voice Ads
  • Nutzen der Sprachassistenten für das Branding
  • Verwendung von Voice Messages oder Voice Notifications in einer App oder am Telefon

 

KPIs des Voice Marketings

Um den Erfolg von Voice Marketing Kampagnen zu messen, bedarf es Kennzahlen:

  • Anzahl der Personen, die eine Voice-Search im relevanten Markt gestartet haben
  • Anzahl der Voice Search Abbrüche
  • Durchschnittsumsatz bei Voice Search
  • Gesamtanzahl der Fragen pro Voice Search
  • Anzahl der nicht beantworteten Fragen
  • Anzahl der regelmäßigen Voice Search Nutzer